Radln durch Leibnitz

Durch die zentrale Lage ist Leibnitz idealer Startpunkt & Zwischenstation für Ihre Radtour.
Viel Spaß an der Bewegung verspricht das Radln durch die romantische  Au entlang der Sulm,
durch idyllische Weingärten oder am Murradweg.
Hier eine Übersicht: 

SULMTALRADWEG R1


Der Sulmtalradweg ist eine gemütliche Radtour, weist kaum Steigungen auf und führt fast immer auf Nebenstraßen. Der Weg von Kaindorf bei Leibnitz über Heimschuh - Gleinstätten - St. Martin nach Deutschlandsberg ist vor allem für Familien geeignet.

Kilometer
: Kaindorf - Deutschlandsberg 44 km
Anschluß an :
Römerradweg R 6 in Kaindorf
Saggautalradweg R 20 in Mattelsberg/Großklein
Weiße Sulmradweg R3 in Gasselsdorf
St. Peter Radweg R 22 in Bergla
Schilcherradweg R 4 in Deutschlandsberg
 

MURRADWEG R2

Beginnt in Predlitz und endet in Bad Radkersburg - Länge 300 km. Der Murradweg führt Sie in einer einfachen Radtour von Graz über Kalsdorf - Wildon - Leibnitz - Spielfeld nach Radkersburg. Es sind stets flache Wege, die fast immer abseits der Verkehrswege an der Mur entlang geführt werden. Die Tour ist für Familien ideal geeignet.

Kilometer : Graz - Spielfeld 52,3 km, Spielfeld - Radkersburg 38 km
Anschluß an :
Römerradweg R 6 in Lebring nördlich von Leibnitz
Römerradweg R 6 in Leitring südlich von Leibnitz
Weinlandradweg R 25 in Vogau/Ehrenhausen 

Mehr Infos zum Murradweg: www.murradweg.com

 

RÖMERRADWEG R6

Vom Murradweg zweigt bei Lebring - St. Margarethen ein Radweg ab, der Sie als Römerradweg durch Leibnitz führt. Dieser Weg ist eine einfache Route ohne Steigungen.
Kilometer: Lebring - Leibnitz -Landscha 16,3 km
Beschilderung : R 6
Anschluß an :
Murradweg R 2 in Lebring nördlich von Leibnitz
Murradweg R 2 in Leitring südlich von Leibnitz
Sulmtalradweg R 1 in Leibnitz

 


GENUSSRADLN SÜD- & WESTSTEIERMARK

 





 

WEINLAND STEIERMARK RADTOUR 
                                    Etappe Leibnitz - Deutschlandsberg

Die lange Radrundtour entführt in das Weinland Steiermark mit seinen kulinarischen und kulturellen Besonderheiten, die es zu entdecken gilt.

Es ist nicht nur das Raderlebnis durch die Weinberge und  Weinstraßen in der Südsteiermark, das auf der neuen Radrunde begeistert.  Die gemütliche Etappe lädt ein, abwechslungsreiche Landschaft, kulturelle Schätze, kulinarischen Köstlichkeiten und steirischen Persönlichkeiten entlang und neben der Route gilt es zu entdecken. Und wie könnte es in der Südsteiermark anders sein: Buschenschänken am Wegesrand locken mit genussreichen, teilweise sogar vegetarischen und veganen Jausen. 

 Das Strekckenprofil gibt´s hier!